Infos | Neugeborenenfotos


Vorweg eine wichtige Information: Neugeborenen-Shootings sollten bereits vor der Geburt gebucht werden! So könnt ihr euch sicher sein, dass euer Termin auch tatsächlich verfügbar ist. Informiert mich einfach per Email oder Telefon über euren Geburtstermin, diesen merke ich mir dann in meinem Kalender vor. Sobald euer Baby geboren ist, gebt ihr mir erneut Bescheid und wir legen einen Termin für das Shooting fest. Der Zeitraum dafür liegt in den ersten 6 bis 14 Lebenstagen nach der Geburt eures Babys.

In dieser frühen Phase sind Neugeborene besonders friedlich und schlafen die meiste Zeit. Besonders schläfrig sind Babys erfahrungsgemäß am Morgen. Die beste Uhrzeit für das Shooting ist daher gegen 9 Uhr. Außerdem ist zu keiner anderen Tageszeit das Licht so weich und schön (bei Neugeborenen-Shootings wird ausschließlich mit natürlichem Licht fotografiert).

Wunderbar wäre es, wenn ihr euer Neugeborenes 2-3 Stunden vor der Session wach halten könntet, so dass es während der Session selig schläft. Falls es nicht klappt, auch kein Problem – mit viel Geduld und ein paar Tricks werden wir euer Kleines zum Schlafen bringen und tolle Babyfotos zaubern. Dafür nehmen wir uns alle Zeit, die wir benötigen und planen natürlich auch genug Pausen zum Stillen und Wickeln ein.

Die Sessions sind auf 2 bis maximal 6 Stunden ausgelegt und finden ganz bequem in euren eigenen vier Wänden statt. So müsst ihr und euer frisch geborenes Baby nicht „vor die Tür“. Ob in Hamburg, Berlin, München, Leipzig, Halle, Chemnitz oder wo auch immer ihr zu Hause seid.
Accessoires und Mützchen bringe ich ebenfalls mit, ihr müsst euch also um nichts kümmern.
Oder habt ihr vielleicht alte Möbel (z.B. ein Vertiko, einen Holzherd, eine Truhe) im Haus?
Solche Dinge lassen sich sehr schön mit einbauen.